„Zurück am Meer“

|   Werne

Mit „Man müsste mehr ans Meer“ erschien 2015 eine Urlaubs-Anthologie vom Werner Autor und Verleger Magnus See im Ventura Verlag. „Zurück am Meer“ heißt nun der neue Sammelband, der sich ganz der Faszination des Meeres widmet. Magnus See stellte diesen nun mit einigen seiner Autorinnen und Autoren bei Bücher Beckmann vor. 

„Das Buch umfasst entspannte, unanstrengende Geschichten z.B. über Urlaube am Meer, in denen die Hauptfiguren wieder zu sich selbst finden, über frühe und späte Urlaubsliebe oder auch mystische Erzählungen“, beschreibt Herausgeber Magnus See und ergänzt: „Es sind aber auch Geschichten dabei, die die Gefahren des Meeres beleuchten und nachdenklich machen.“ So wie die bewegende Erzählung von Heidi Tripp aus Nordkirchen, „Ein Mann, ein Boot“, in der ein Pauschalurlauber mit den Schicksalen von Flüchtlingen konfrontiert wird, für die das Meer Leben und Tod bedeuten kann.
Die jüngeren Autorinnen wie Anna Kalthoff aus Werne, Andrea Möhring aus Bergkamen oder Pia Lüddecke aus Herne haben sich eher der übernatürlichen Seite des Meeres gewidmet und erzählen fantasievolle Geschichten. Christian Huppert, Manfred Groeger (beide aus Werne) oder Lydia Schmölzl aus Köln schreiben mit viel Humor und Renate Behr aus Herbern lässt zwei Rentner aus dem Pflegeheim ausbüxen, weil sie unbedingt noch einmal ans Meer wollen. Während Heike Auel aus Werne von der Nordsee schreibt, lässt Klaus Goehrke aus Kamen seine Heldin an die Ostsee reisen, Petra Loyda aus Werne und Nicola Hölderle aus Konstanz erzählen Seemannsgarn und für das Mutter-Tochter-Duo Sabine und Mikkeline Fromme ist es gar die allererste Veröffentlichung ihrer Geschichten. Manfred Kindler aus Werne taucht so tief in das Meer ein, dass er sich auf der Microebene wiederfindet.
„So abwechslungsreich wie das Meer selbst sind auch die Geschichten und deren Spielorte: vom Mittelmeer, Atlantik, Pazifik zur Nord- und Ostsee“, fasst Magnus See zusammen. Und bedankt sich bei der Reisebloggerin Katharina Hein, die das Umschlagsbild von Sansibar zur Verfügung gestellt hat (www.restlessea.com).
„Zurück am Meer“ (ISBN 978-3-940853-65-3) ist 300 Seiten stark, kostet 14 Euro und ist überall im Buchhandel – in Kürze auch als E-Book – zu haben.

• Magnus See hat sich noch ein Gewinnspiel überlegt: Wer ein Foto des Buches am Urlaubsort bis zum 30. September 2019 einsendet an mail@venturaverlag.de, nimmt an der Verlosung eines Bücherpaketes statt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von