Motive aus Werne jetzt „versandfähig“

|   Werne

Knapp eineinhalb Jahre ist es her, dass Buchhändler Hubertus Waterhues als Herausgeber, Verleger Magnus See und die Foto-Journalistin Heidi Tripp einen Bildband mit Ansichten aus Werne herausgegeben haben. Jetzt können einzelne Motive in alle Welt verschickt werden - als Postkarte.

„Die Idee dazu hatten wir schon während der Arbeit an dem Bildband“, berichtete Magnus See, in dessen heimischem Ventura-Verlag der Bildband erschienen ist. Neben Sehenswürdigkeiten und Ansichten zeigt der Band auch Fotos von Veranstaltungen, die die Lebendigkeit der Stadt unterstreichen. Aus den 133 Fotos von Heidi Tripp wählte das Trio jetzt Motive für sechs verschiedene Postkarten. Die zeigen überwiegend mehrere Motive; lediglich das Rathaus hat - mit dem Wasserspiel im Vordergrund - eine eigene Karte bekommen. „Wir zeigen auf diesen Karten historische Gebäude, Werne an der Lippe und auch Werne bei Nacht. Ich denke, es ist eine schöne Auswahl entstanden“, sagte Hubertus Waterhues, der den Anstoß zum Bildband gegeben hatte. Die Karten sind nun zum Preis von 1,30 Euro bei Bücher Beckmann erhältlich.
Exemplare des Bildbands sind hier ebenfalls noch zu bekommen. Und so allmählich befassen sich - der Eröffnung an diesem Wochenende sei Dank - Magnus See und Heidi Tripp auch mit einer um Fotos aus dem neuen Solebad aktualisierten Ausgabe. Ob Neuauflage oder Einleger - das wird noch entschieden. thw

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von