Gewinne übergeben

|   Werne

Ihre Preise haben jetzt die Gewinner des Thalers - eine gemeinsame Aktion der Gemeinschaft „Wir für Werne“ und des Stadtmarketings - erhalten.

Den Hauptpreis - einen Reisegutschein im Wert von 4.000 Euro - erhielt eine Gewinnerin aus Lünen, die darum gebeten hat, auf die Veröffentlichung ihres Namens zu verzichten. Für sie nahm ihr Sohn Florian am Donnerstag den Gutschein aus den Händen von Heidrun Peters, Inhaberin des Reisebüros Wagner, entgegen. Ebenfalls namentlich nicht genannt werden möchte der Gewinner des zweiten Preises, ein Reisegutschein im Wert von 2.000 Euro aus dem Reisebüro Lunemann. Für den dritten Preis, ein Reisegutschein über 1.000 Euro des Reisebüros Wiewel, hat sich ebenso wie für zwei Platin-Solecards kein Gewinner gemeldet. Diese Preise, erläuterte David Ruschenbaum von der Werne Marketing GmbH, werden unter anderem beim Auto- und Modefrühling neu verlost.
Groß war die Freude bei an Anita Hirsch, die aus den Händen von Bad-Mitarbeiterin Barbara Kipp  eine Platin-Solecard im Wert von 300 Euro entgegen nahm. Sie ist eine begeisterte Schwimmerin, die schon voller Vorfreude auf die Eröffnung des Solebades im April ist. Zu den ersten Gratulanten gehörten Christiane Steinkuhl  und Hubertus Waterhues vom „Wir für Werne“-Vorstand. thw

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von