Es geht rund

|   Werne

Mit dem Hissen der Freifahne gibt Bürgermeistermeister Lothar Christ an diesem Samstag um 14 Uhr den Startschuss für Sim-Jü.

Über 200 Schausteller, 16 große Fahr- und Belustigungsgeschäfte, darunter vier Hochfahrgeschäfte, sind beim größten Volksfest an der Lippe vertreten. Für die kleinen Sim-Jü-Gäste stehen elf Fahrgeschäfte bereit. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm ist während der Sim-Jü-Zeit garantiert. Am Samstag sorgt die Band „Promise“ für musikalische Feststimmung. Am Sonntag und Montag geben die „Wild Boys“ die Töne an.
Weitere Sim-Jü Highlights: der Verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr; das Brillant-Feuerwerk am Montag um 21 Uhr. und der Kram- und Viehmarkt am Dienstag. Rund 150 Händler werden dann in der Innenstadt wieder lautstark ihre Waren anpreisen. An diesem letzten Kirmestag heißt es wieder „einmal zahlen - zweimal fahren“ mit den Gutscheinen aus Zeitungen und Flyern.

Wenn an diesem Sonntag die Geschäfte der Stadt von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten öffnen, dass fällt damit auch der Startschuss für die Thaler-Aktion der Gemeinschaft „Wir für Werne“. Wer jetzt einen der ersten drei Preise gewinnt, erhält wie berichtet ein beachtliches Budget, um ein Jahr lang im Rewe-Markt von Christian Symalla einzukaufen. Vielleicht mehr als je zuvor wird der Thaler zur „baren Münze“: Erster Preis ist ein Jahreseinkaufsgutschein von Rewe Symalla im Wert von stolzen 3.600 Euro - heißt: ein Jahr lang jeden Monat für 300 Euro einkaufen. Beim zweiten Preis sind es 2.400 Euro für das Jahr, beim dritten Preis 1.200 Euro. „Die Gewinner erhalten eine Art Kreditkarte, mit der sie über das monatliche Budget verfügen können“, erläutert Christian Symalla das Procedere. Restguthaben können im Folgemonat genutzt werden. „Und sollte nach einem Jahr noch etwas übrig sein, auch dann werden wir eine Lösung finden“, kündigte der Kaufmann an.
Insgesamt sind bei der Thaler-Aktion Preise von rund 10.000 Euro ausgelobt. Vierter bis sechster Preis ist eine Solecard Platin im Wert von 300 Euro; es folgen als Preise sieben bis elf Werne-Gutscheine über 200 Euro und noch einmal fünf Werne-Gutscheine über 150 Euro.
39 Geschäfte geben die Thaler beim Einkauf an ihre Kunden aus - beginnend am Sim-Jü-Sonntag, wenn sie von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten öffnen.
Ob sie zu den Gewinnern gehören, erfahren die Thaler-Besitzer am Freitag (27. Dezember): dann werden ab 11 Uhr im Museum die Gewinnzahlen gezogen. Die Preise können dann bis zum 31. Januar 2020 in der Tourist-Info abgeholt werden. Es dürfte sich von selbst verstehen, dass eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich ist.
Die Geschäfte halten zum verkaufsoffenen Sim-Jü-Sonntag nicht nur den Thaler, sondern auch zahlreiche Rabatte und Aktionen bereit. thw

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von