Auf der Zielgeraden

|   Werne

Nun ist es amtlich: am 14. April öffnet das neue Solebad erstmals für Badegäste seine Pforten. Bereits einen Tag zuvor haben die künftigen Badegäste Gelegenheit, das Bad im Rahmen eines Tags der offenen Tür genau in Augenschein zu nehmen.

„Wir biegen auf die Zielgerade ein“, sagte Bürgermeister Lothar Christ, als er gemeinsam mit den Bad-Geschäftsführern Jürgen Thöne und Frank Gründken den Eröffnungstermin bekannt gab. „Schon zu Jahresbeginn haben wir angekündigt, noch vor Ostern zu eröffnen. Wir freuen uns, dieses Versprechen einhalten zu können“, sagte der Verwaltungschef weiter. Der Badneubau liege nicht nur im Zeit-, sondern weiterhin auch im Kostenrahmen, erläuterte Lothar Christ. Für knapp 17 Millionen Euro erhalte Werne „das genau richtige Bad“. Ein Bad, das sich mit einem 560 Quadratmeter großen Solebecken - inklusive Massagedüsen, Sprudelliegen und Schwallduschen - das Attribut „größtes Solebad in der Region“ verdient. Eine weitere Besonderheit: der Solegehalt von sechs Prozent. „Sechs Prozent Sole - 100 Prozent Entspannung“, sagte Badchef Jürgen Thöne dazu. Ruheräume mit Wasserbetten, Textilsauna, Dampfbad, Wintergarten und die Rutsche erhöhen die Aufenthaltsqualität weiter. Rechtzeitig zur Sommersaison soll auch das 50-Meter-Bestandsbecken vorbereitet sein.
Bereits vor der Eröffnung nehmen die cirka 30 Mitarbeiter ihre Arbeit auf. „Wir wollen im April geschult an den Start gehen“, erläuterte Jürgen Thöne.
Für den Tag der offenen Tür ist ein buntes Rahmenprogrammgeplant, dessen Details Jürgen Thöne und seine Crew noch bekannt geben werden. Vorab verriet er: „Die ganz neue Gastronomie ‚Strobels‘ zeigt am Eröffnungstag, was sie kulinarisch zu bieten hat“. „Angeschwommen wird dann am 14. April ab 7 Uhr.
„Nicht nur bei uns, auch in der Bevölkerung steigt die Vorfreude stetig“, sagen Lothar Christ, Jürgen Thöne und Frank Gründken. Bis es soweit ist, wartet indes noch allerhand Arbeit beim Trockenbau wie auch im Außenbereich. Aber schon jetzt sind alle Bereiche gefliest, viele Wandflächen haben ihre endgültige Farbe erhalten oder großflächige historische Fotos. Sport- und Solebecken sind mit Wasser gefüllt; am Dienstag wurde die erste Sole geliefert. thw

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von