News - Werne

LKW kippte um - Dienstag, 19. September 2017

Auf einer Baustelle im Evenkamp befreite die Feuerwehr am Dienstagmorgen einen Fahrer aus einem umgekippten LKW. Gegen 9 Uhr wurden per Meldeempfänger die Mitglieder des Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit dem Stichwort „Technische Hilfe- Baustellen-LKW umgekippt, Person noch im Fahrzeug“ in den Halohweg alarmiert. Ein Baustellen LKW war beim Abkippen der Ladung auf dem durch den Regen aufgeweichten Boden eingesackt und durch den hohen Schwerpunkt umgekippt. Glücklicherweise wurde der Fahrer dabei nicht wie gemeldet eingeklemmt, allerdings verletzt im Fahrerhaus eingeschlossen. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst betreuten den Verletzen und entfernten parallel die Frontscheibe des LKW. Nachdem die Zugangsöffnung…

Neue Wege - Montag, 18. September 2017

Nach einem furiosen Finale mit Feuerwerk war die Freilichtbühne den Blick bereits auf das kommende Jahr: dann werden erstmals gleich drei Stücke zu sehen sein. Nachdem in der jetzt beendeten Saison mit „Sieben Zwerge“ bereits ein Stück für Erwachsene auf dem Spielplan gestanden hatte, setzt die Freilichtbühne diesen Weg 2018 fort. So gibt es in der kommenden Spielzeit die musikalische Revue „Schlager lügen nicht“, die die Hits der 70er Jahre wieder lebendig werden lässt. Darüber hinaus wird - für Erwachsene und Kinder - das moderne Märchen „Shrek“ inszeniert. Für beide Aufführungen sind mehrere Abendtermine angesetzt. Als drittes zeigt die Bühne…

"Ein Bad fĂŒr alle" - Samstag, 16. September 2017

„Ich mache mir jetzt keine Sorgen mehr. Hier entsteht etwas Vernünftiges - ein barrierefreies, komfortables Bad für alle. Und wir liegen sowohl im Kostenrahmen wie auch im Zeitplan“, sagte Bürgermeister Lothar Christ, als er am Mittwoch den Grundstein für das neue Solebad legte. Mit dem symbolischen Akt ist die Vorfreude auf die Eröffnung im Frühjahr 2019, die bei den rund 250 Gästen bereits spürbar war, weiter entfacht. Ungefähr ein Viertel des insgesamt 25.300 Quadratmeter umfassenden umbauten Raumes sind fertig, erläuterte Architekt Heinrich Brinkhues vom Büro Geising und Böker. Das wollten sich die Gäste dann bei Rundgängen in kleinen Gruppen genauer…

Mittelstand bietet viele Chancen - Freitag, 15. September 2017

36 Ausbildungsplätze sind in diesem Jahr in Werne unbesetzt geblieben - eine Zahl, die Anlass gibt, nach den Gründen zu fragen. Auch beim traditionellen Azubi-Empfang der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) am Donnerstag. Bereits im Vorfeld hatten die MIT-Vorsitzende Uta Leisentritt und ihr Stellvertreter Ulf Klaverkamp eine mögliche Ursache benannt - das Streben junger Menschen, erst weitere schulische Ausbildungen oder ein Studium zu absolvieren, bevor sie in den Beruf starten, anstatt mit der beruflichen Ausbildung zu beginnen und dann Fortbildungsmöglichkeiten zu nutzen. „Der Mangel an qualifizierten Auszubildenden ist nicht allein dem demografischen Wandel geschuldet“, unterstrich Uta Leisentritt in der Begrüßung der 56 Berufsanfänger…

Hilfe wie im MĂ€rchen - Donnerstag, 14. September 2017

Von Montag (30. Oktober) bis Montag (6. November) verzaubert Werne mit zahlreichen Märchenaktionen. Es war einmal ein Verleger namens Magnus See, der hatte eine schöne Idee. Einen Märchentag in Werne sollte es geben. Der Funke, den er mit seiner Idee entfachte, verwandelte den einen Tag in eine ganze Woche. Und alsbald fanden sich eine große Zahl verschiedenster Helfer und Spender - sie alle kamen, um den Verleger zu unterstützen. So begann die Geschichte der ersten Werner Märchenwoche. 17 märchenhafte Veranstaltungen finden ihren Platz in der Woche; zusätzlich sind einige Projekte schon im Voraus realisiert worden: der Märchenkalender des Westfälischen Anzeigers, die…

Gegen Einsamkeit - Mittwoch, 13. September 2017

Dienstagmorgen im Pfarrheim St. Christophorus: der Frühstückstisch ist gedeckt, der Duft frisch aufgebrühten Kaffees und belegter Brötchen liegt in der Luft. Während ehrenamtliche Helferinnen beim Blumenschmuck letzte Hand anlegen, kommen die ersten Besucher. Und die freuen sich nicht allein auf Kaffee und Brötchen, sondern vor allem auf das Beisammensein. 14 Jahre ist es inzwischen her, das Elisabeth Steinke gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitstreiterinnen im Pfarrheim das „Mach-mal-Pause-Café“ unter dem Dach der Lokalen Agenda installierte, um Menschen eine entspannende Pause nach dem Bummel über den Markt, nach dem Einkauf oder einem Arztbesuch zu ermöglichen. Schnell stiegen die Besucherzahlen - warum, dass erklärt…

Auf den Spuren von "Macht… - Dienstag, 12. September 2017

Über 30 Interessierte begleiteten Karl-Heinz Schwarze auf einem Rundgang durch die Werner Altstadt. Der Verein „Freunde des historischen Stadtkerns Werne“ hatte zum Tag des offenen Denkmals eingeladen zur Spurensuche zum Thema des Denkmaltages „Macht und Pracht“ in einer westfälischen Kleinstadt. Der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Schwarze veranschaulichte das Thema anhand von Sichtachsen, Architekturformen, Fassaden, Wappen, Farben, Ornamenten und Symbolen an den passenden Beispielen in Wernes Altstadt. Es ging nicht nur um die meist bekannten Glanzlichter, Christophoruskirche, Kloster, Rathaus, sondern auch um die vielfach übersehenen Details. „Gerade mit denen sind oft interessante Geschichten verbunden“, erklärte Karl-Heinz Schwarze. Am Marktplatz beginnend, führte der Rundgang durch…

"Klassik open air" - Donnerstag, 07. September 2017

Im September geht die Reihe „Donnerstags in Werne“ ihrem Ende entgegen. Für den Termin am 14. September wartet das Format mit einer besonderen Form des Public Viewings auf: Musik von Beethoven, gespielt von der Kammerphilharmonie Bremen. Realisiert hat das Projekt die Gesellschaft der Musikfreunde Werne. Die Musikfreunde zeigen die Aufführung der fünften und der sechsten Symphonie von Beethoven via Leinwand. „Die Kammerphilharmonie Bremen hat mit Beethovens Werken eine CD herausgebracht, keine reine Musik-CD, sondern ein Konzertfilm. Die fünfte und die sechste Symphonie sind - neben der neunten - die bekanntesten Symphonien Beethovens und bedeutsam für sein Werk. Sie spiegeln eine…

Auch technisch anspruchsvoll - Donnerstag, 07. September 2017

Seit einiger Zeit sind immer wieder auf dem Kirchplatz Figuren in „merkwürdigen“ Gewändern zu sehen; es sind Sätze zu hören, die offenbar nicht aus der heutigen Zeit stammen. Des Rätsels Lösung: hier wird intensiv geprobt für das Luther-Spiel am 30. September und am 1. Oktober anlässlich des Reformationsjubiläums. Ungefähr 150 Darsteller  - unterstützt von knapp 50 Helfern - bringen wie bereits berichtet die Geschichte der Reformation und das Leben des Martin Luther auf die Bühne. Und das unter freiem Himmel auf dem Kirchplatz. Nicht nur schauspielerisch, sondern auch technisch eine Herausforderung. 75 sprechende Rollen verzeichnet die Aufführung - damit die…

Komödie, Kabarett, Musik… - Mittwoch, 06. September 2017

Kultur hat ganz offensichtlich weiterhin einen hohen Stellenwert in Werne - die Zahlen im Theaterabonnement belegen dies. Von 327 Abonnenten konnte Marlies Goßheger, Leiterin des Kulturbüros, berichten, als sie jetzt gemeinsam mit ihren Kolleginnen Marion Steffen und Annette Zeitel-Oestermann das Programm für die neue Spielzeit vorstellte. „Wir hatten drei Kündigungen, aber auch 27 Neuanmeldungen“, wies Marlies Goßheger auf steigende Zahlen hin. Einen Grund dafür sieht die Kulturbüro-Leiterin in dem vor einigen Jahren eingeführten Wahl-Abo. Abonnenten, die mindestens vier der Theater-Veranstaltungen gebucht haben, haben zusätzlich den ersten Zugriff auf zwei Kabarettveranstaltungen - und sie behalten ihren angestammten Sitzplatz. Diese Veranstaltungen sind…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 1867 Artikel auf 187 Seiten
Werne am Sonntag - Werne