Oldies - stilecht präsentiert

|   Werne

Zum ersten Oldie-Konzert des Jahres lädt der Kleinkunstverein FlözK am Samstag (24. Februar) ein - auf der Bühne stehen dann die „Firebirds“, eine der ältesten Coverbands aus Nordrhein-Westfalen.

Die Oldietruppe, deren Mitglieder mittlerweile im ganzen Bundesland verstreut leben, widmet sich seit Ihrer Gründung 1963 den Hits der 60er und 70er Jahre. Damals wie heute legt die Band großen Wert auf die Interaktion mit ihrem Publikum und zelebriert Ihre Auftritte mit einer soliden Performance und Musik zum Abtanzen und Mitsingen. Die Band fand zur Zeit der Beatles und Stones im Sauerland zusammen. Ihr Proberaum war der legendäre „Little Richard Club“ im sauerländischen Lennestadt, der damals von Gitarrist Georg Bicher gegründet wurde. Der Club befand sich im Keller des Elternhauses und bot nicht nur den Firebirds, sondern der gesamten auflodernden Beatbewegung aus der Umgebung eine Plattform. Die Gruppe tritt bei ihren Livekonzerten stilecht im Outfit der 60er Jahre auf und verzaubert das Publikum mit Oldies aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahre.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing