News - Stockum

Start mit drei Feuerspritzen - Samstag, 01. Juli 2017

Sein 90-jähriges Jubiläum feiert am kommenden Wochenende der Löschzug Stockum. Seine ursprüngliche Geschichte reicht sogar noch ein wenig länger zurück. Denn schon im Jahr 1846 waren, so verzeichnet es die Chronik, in der Gemeinde Stockum drei Feuerspritzen vorhanden, die in den Spritzenhäusern Stockum, Horst und Wessel stationiert waren. Nach der Jahrhundertwende machte der Bau des Gersteinwerks und die damit einhergehende Zunahme der Bebauung eine Neuaufstellung des Feuerschutzes in Stockum notwendig. Für die drei vorhandenen Feuerspritzen wurden Löschzüge von 15 bis 20 Mann auf freiwilliger Basis gebildet. Diese sind als Vorläufer der Freiwilligen Feuerwehr Stockum anzusehen, die 1927 offiziell gegründet wurde.…

Gro├čer Zusammenhalt - Freitag, 17. März 2017

104 Mitglieder zählt derzeit der Heimatverein Stockum. Für den Vorstand um den Vorsitzenden Theo Stork dürften es durchaus einige mehr sein. Wichtiger noch als die reine Zahl ist allerdings das große Engagement der Mitglieder für den Verein. „Wir haben hier einen großen Zusammenhalt“, sagte Theo Stork zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Heimathaus Alter Bahnhof. Ein Zusammenhalt, sich unter anderem dann zeigt, wenn Helfer gebraucht werden, um Veranstaltungen vorzubereiten oder um die Anlagen rund ums Heimathaus zu pflegen. Und der sich auch in den hohen Teilnehmerzahlen bei Veranstaltungen widerspiegelt. Von diesen Terminen gab es, wie der Rückblick des Vorsitzenden deutlich machte,…

Beim ÔÇ×Herrgott von BentheimÔÇť - Mittwoch, 29. Juni 2016

Von einer beeindruckenden Tagesfahrt ins nördliche Münsterland berichten 40 Mitglieder und Freunde des Stockumer Heimatvereins, die in der vergangenen Woche mit einer Besichtigung der Holzschuhmacherwerkstatt Uhling in Wessum begann. Der Seniorchef erläuterte hier zunächst die verschiedenen Arbeitsschritte der Holzzubereitung, bevor er die einzelnen Arbeitsmaschinen in Gang setzte. So konnten die Anwesenden auf eindrucksvoller Weise die Fertigung der unterschiedlichen Holzschuhformen nachvollziehen. Für die Gartenarbeit zu Hause nahmen sich einige Teilnehmer ein paar „Klotschen“ mit. Zum gemeinsamen Mittagessen fuhren die Heimatfreunde anschließend zur großzügigen Hofanlage der Familie Brefeld nach Epe. Die Diele der umgebauten „Tenne“ bot durch die Erhaltung des ursprünglichen Holzständerwerkes…

Erlebnis f├╝r die ganze Familie - Mittwoch, 01. Juni 2016

„Wir machen die Tore auf“ heißt es am Sonntag (5. Juni) beim „Tag des offenen Hofes“ auf dem Hof Schulze Blasum in Werne-Stockum (Blasum 1), in dessen Rahmen auch der Schweinestall der Familie Barkhaus in Bockum-Hövel seine Tore öffnet. Familie Laurenz (Hof Schulze Blasum), Familie Barkhaus und der Landwirtschaftliche Kreisverband Ruhr-Lippe laden Alt und Jung ein, sich über Landwirtschaft zu informieren und zudem einen netten Tag mit der ganzen Familie zu verleben. Den Beginn läutet ein Wortgottesdienst um 10.30 Uhr ein. Im Anschluss öffnet der Hof seine Tore und es beginnt bis 18 Uhr ein buntes Hoftagtreiben. Jede Menge Informationen…

Hohe Identifikation mit dem… - Freitag, 11. März 2016

„Wir sind froh und dankbar, dass wir noch einen so guten Zuspruch erfahren“ - mit diesen Worten sprach der Vorsitzende des Heimatvereins Stockum Theo Stork von einer großen Identifikation der 112 Mitglieder mit dem Verein. Die wurde in der Jahreshauptversammlung gleich mehrfach deutlich. Beispielsweise dann, als Theo Stork eine nicht mehr zu vermeidende Beitragsanpassung zur Sprache brachte. Seit gefühlt „ewigen Zeiten“ beträgt der Beitrag 6 Euro, der Vorstand schlug dem Plenum eine Erhöhung auf 8 Euro vor. Dass die Versammlung dann von sich aus einstimmig für 10 Euro plädierte, das zeigt, dass den Mitgliedern der Verein, mithin das engagierte Bemühen…

Treffen in Krisen-Zeiten - Donnerstag, 17. Dezember 2015

Im Februar hatte sich wie berichtet die Pensionär-Vereinigung am Gersteinwerk gegründet - am Mittwoch trafen sich nun 120 der 159 Mitglieder zur ersten Versammlung im Bürgerhaus. Insbesondere der Wunsch, die Tradition der „Veteranentreffen“ weiter führen zu können, hatte eine Gruppe von 13 Ehemaligen angetrieben, eine Pensionär-Vereinigung zu gründen. Die in der Vergangenheit von der RWE dafür gewährten Zuwendungen - auch für den Chor Gersteinwerk - waren den Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen. Neben den 15 Euro Mitgliedsbeitrag erhält die Vereinigung noch 10 Euro pro Kopf von der RWE. Unter anderem, um sich dieses Zuschusses auch in der Zukunft sicher sein zu…

Erste Fl├╝chtlinge sind angekommen - Donnerstag, 26. November 2015

Am Morgen kam die Ankündigung, am Nachmittag kamen die Busse mit Flüchtlingen. Damit wird auch die vom Kreis nach einem Amtshilfeersuchen der Bezirksregierung vom 30. September in Stockum geschaffene Notunterkunft für bis zu 200 Flüchtlinge seit dem vergangenen Donnerstag belegt. Die Ankündigung der Bezirksregierung Arnsberg erfolgte per Mail über das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Unna, das die Unterkunft in Werne betreibt. So blieb Zeit für einen nochmaligen Check der Einrichtung, die seit dem 13. November bezugsfertig ist. Wie berichtet wird die Unterkunft vom DRK-Kreisverband betrieben. Die Flüchtlinge werden sich hier für die Zeit der Registrierung und der medizinischen Untersuchungen aufhalten.…

B├╝cherei barrierefrei - Freitag, 06. November 2015

Barrierefrei erreichbar ist nach einer halbjährigen Umbauphase das Pfarrhaus St. Sophia in Stockum - mithin auch die hier beheimatete Katholische Öffentliche Bücherei mit ihren rund 4.000 Büchern, CDs, Hörbüchern und Spielen. „Den barrierefreien Zugang hatten wir zunächst gar nicht in der Planung, aber im Hinterkopf; er ließ sich dann aber mit dem Budget realisieren“, erläuterte Wolfgang Bille vom Kirchenvorstand. Auch innen wurde umgestaltet - neben Pfarrbüro und den Dienst- und Privaträumen von Pfarrer Karl-Heinz Hense eben auch die Bücherei, die nach wie vor auf mehrere Räume aufgeteilt ist. „Das hat sich bewährt. Gerade Kinder kommen und wissen: das ist unser…

Kommende Woche bezugsfertig - Donnerstag, 05. November 2015

Zu Beginn der kommenden Woche soll sie bezugsfertig sein - die Notunterkunft für Flüchtlinge an und in der von-Galen-Turnhalle in Stockum. Rund 250 Einwohner nutzten am Mittwoch die Gelegenheit, sich ein Bild von der Unterkunft zu machen. Wie berichtet bietet die Notunterkunft in Stockum 200 Flüchtlingen Platz. Mit der Einrichtung war der Kreis Unna einer dringenden Bitte der Bezirksregierung nachgekommen. Die Flüchtlinge werden sich jeweils für zwei bis drei Wochen in Stockum aufhalten, in dieser Zeit werden sie registriert und medizinisch untersucht. Integrierende Maßnahmen finden hier nicht statt. Schlafen werden die Flüchtlinge in festen, wintertauglichen Zelten, in denen Zimmer mit…

Sich selbst ein Bild machen - Dienstag, 27. Oktober 2015

Die Vorbereitungen für eine Notunterkunft in Werne-Stockum sind angelaufen. Auf dem Parkplatz an der Kardinal-von-Galen-Turnhalle hat am 26. Oktober der Aufbau der Leichtbauhallen begonnen. Hier sollen ab Anfang November wie berichtet rund 200 Flüchtlinge untergebracht werden können. In drei winterfesten Leichtbauhallen entstehen derzeit auf dem Parkplatz neben der Kardinal-von-Galen-Turnhalle in Werne-Stockum Schlafplätze für die Flüchtlinge. Anders als klassische Zelte haben die Hallen feste Außenwände nicht nur mit Fenstern und Türen, sondern auch mit einer wärmedämmenden Sandwichverkleidung. Jede der Hallen verfügt über eine Heizung. Innen werden getrennte Schlafabteile für jeweils acht Menschen errichtet. In der Turnhalle selbst werden zwei getrennte Bereiche…

 1 2 3 >  Last ›
Insgesamt 60 Artikel auf 6 Seiten
Werne am Sonntag - Stockum