Werne

Mörder, Kant und Extremkünstler

Nachdem das Team des LiteraTurniers bei der vergangenen Ausgabe ins Alte Rathaus ausweichen musste, veranstaltet der Förderverein der Stadtbücherei zusammen mit Bücher Beckmann die kommende Ausgabe am Mittwoch (22. November) ab 19.30 Uhr wieder in der gemütlichen Atmosphäre der Stadtbücherei.

Werne

Roter Teppich für die 2000er

Am Samstag (2. Dezember) katapultiert das Team von MS Musik Partyfreunde zurück in das letzte Millennium. Zum vierten Mal lädt die 2000er Party im Kolpinghaus zum Tanzen und Feiern ein.

Alle Ausgaben

Werne

Berufszirkel brachte Unternehmen und Schüler zusammen

„Die Veranstaltung hat sich bewährt!“ Lehrer Marius Gregg, Berufskoordinator am Anne-Frank-Gymnasium ist vom Werner Berufszirkel überzeugt. Und er muss es wissen, denn schließlich kann er einige Beispiele nennen, die im Rahmen der Veranstaltung Schüler und Unternehmen erfolgreich zusammengebracht...

Werne

Besucher trotzen dem Regen

Die Besucher trotzen dem kalten und nassen Novemberwetter am vergangenen Sonntag beim Martinsmarkt in der Werner Innenstadt. Und auch St. Martin ließ sich vom Wetter nicht beirren. Hoch zu Ross und festlich gekleidet ritt St. Martin am Sonntagabend über den Kirchplatz ein. 

Werne

Ausbildungsberufe im Minutentakt

Zum fünften Mal veranstaltet die Wirtschaftsförderung Werne in diesem Jahr den Werner Berufszirkel. Am Donnerstag (9. November) sind rund 600 Schüler wieder ins Kolpinghaus eingeladen. 23 Aussteller präsentieren dort ihre Ausbildungsmöglichkeiten.

Werne

„Wir sind dann mal weg!“

Im kommenden Jahr geht es vom 10. bis zum 24 Juni nach Santiago de Compostela! Der Sachausschuss „Gemeinde Life“ der Kirchengemeinde St. Christophorus bietet eine traumhafte Wanderung auf dem Caminho Potuguês, dem Portugiesischen Jakobsweg, an. 

Werne

Hohe Auszeichnung geht nach Werne

Das Ehepaar Peter Schumpich und Susanne Herget-Schumpich erhält für die Restaurierung des Denkmals am Roggenmarkt den mit 2.000 Euro ausgelobten 3. Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege.

Das Wetter in Werne
Werne

Märchenhaftes 2018

Wenn in diesen Tagen die erste Märchenwoche in Werne sich dem Ende zuneigt, so wird es gleichwohl viele schöne Erinnerungen geben. Dafür sorgte und sorgt einmal der vielfältige Veranstaltungsreigen, aber auch der eigens aufgelegte Kalender, der rechtzeitig zum Beginn der Woche erschienen ist.

Werne

Bach trifft Jazz

Auf Einladung des Jazzclubs Werne sowie des Freundeskreises Kapuzinerkloster tritt am Samstag (18. November) das „Thomas-Gabriel-Trio“ ab 19 Uhr in der Klosterkirche auf.

Werne

Mehr Vielfalt - größere Fläche

Ob Blumen- und Spargel, Bauern- und Handwerker- oder auch der Martinsmarkt: die speziellen Themen-Märkte in Werne stoßen auf immer größeres Interesse potentieller Beschicker. Dem trägt das Stadtmarketing jetzt beim Martinsmarkt am Sonntag (12. November) mit einer Erweiterung Rechnung.

Werne

Reise in die Luther-Zeit

Das Leben Martin Luthers ist weitgehend bekannt, oft beschrieben. Wie aber erlebten die Menschen im Alltag die Reformationszeit, die sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt? Dieser Frage geht Bruno Preisendörfer in seinem Buch „Als unser Deutsch erfunden wurde. Eine Reise in die Lutherzeit“ nach, aus...

Werne

Überwiegend positiv erlebte Kirmes

Ein Auftakt nach Maß am Samstag, ein eher durchwachsener Sonntag, dann Montag und Dienstag noch einmal bei - den Prognosen zum Trotz - trockenem und milden Wetter eine randvolle Kirmes. Das Sim-Jü-Fazit 2017 fällt durchweg positiv auf, getrübt allerdings durch den Stinkbomben-Vorfall am Samstagabend...

Werne

Zweiter „Anlauf“ für „Liebeskatastrophen“

Versprochen ist versprochen: am Samstag (11. November) sind der Schauspieler Uwe Neumann und Gitarrist Georg Kempa mit ihrem Programm „Liebeskatastrophen“ bei Bücher Beckmann zu Gast. Ursprünglich war der Auftritt im Juni geplant, hatte wegen einer Erkrankung aber kurzfristig abgesagt werden müssen....

Werne

Der Brückenschlag

Nach jahrzehntelangen Planungen wurde genau vor 150 Jahren, am 28. Oktober des Jahres 1867, die neue Chaussee zwischen Werne und Kamen dem Verkehr übergeben. Zu diesem großen Projekt gehörte auch der Bau einer neuen Lippebrücke. Davon berichtet jetzt Heimatforscher Berthold Ostrop.

Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing